Der wunderschöne Küstenort Brizan ist Schauplatz der Mysterie-Serie „The last wave“.
Doch wo genau liegt Brizan an der französischen Atlantikküste?
Fans der Serie müssen jetzt ganz stark sein, denn Brizan gibt es nicht! Oder besser gesagt: Brizan ist überall an der französischen Atlantikküste.

Auch wenn Brizan rein fiktiv ist und nicht als eigenständige Stadt existiert, so lassen sich doch die Schauplätze, Drehorte und Strände der Serie an der französischen Atlantikküste erkunden. Wir zeigen Ihnen, wo Sie überall Brizan-Feeling erleben können.

Brizan ist überall: Die Drehorte von „The last wave“

Die Estacade von Capbreton
Capbreton ist einer der Drehorte von “The Last Wave”
© CDT40
Die sechs Episoden von „The last wave“ (Originaltitel “La Dernière Vague”) wurden an der französischen Atlantikküste gedreht. Genauer gesagt im Departement Les Landes. Dieses Surfer-Paradies ist das ideale Setting für die spannende Mysterie-Serie, deren Inhalt wir hier bewusst nicht spoilern wollen.

Gedreht wurde die Serie vor allem im Küstenort Contis, aber auch in Mimizan, Biscarosse, Capbreton und Seignosse.

Auch wenn Brizan nicht existiert, so spiegelt es doch exakt die Natur und die Küstenorte der französischen Atlantikküste wieder. Und wer braucht schon den Namen „Brizan“ auf einem Ortsschild, wenn die Schönheit von Brizan und seinen Stränden doch eigentlich in ganz Les Landes zu finden ist?

Zum Schluss ein Tipp für alle, die die Serie noch nicht gesehen haben oder nochmal genießen wollen: Derzeit kann die Serie kostenlos in der ZDF-Mediathek gestreamt werden!

Ein Klick aufs Bild führt zum Trailer von “The last wave” in der ZDF-Mediathek:

Screenshot der Serie The Last Wave
Bildquelle Titelbild: © M. Rau