Karte Loiretal Atlantik

Loire-Atlantique

Zwischen der Loire und der französischen Atlantikküste, im Département Loire-Atlantique, verbringen Sie abwechslungsreiche Ferien. Genießen Sie vielfältige Landschaften – darunter die „côte sauvage“, die „wilde Küste“, mit ihren Felsklippen und verborgenen Stränden. Entlang der 133 Kilometer langen Küstenlinie erwarten Sie außerdem charmante Fischerhäfen, feine Sandstrände, wie auf der Halbinsel Guérande oder in den Buchten von Pornic und La Baule sowie pulsierende Städte, wie Nantes und Saint-Nazaire.

Bildquelle: © A. Lamoureux

Feiner Sand und “wilde Küste”

 

Dort, wo die Loire in den Atlantik mündet, ist die Landschaft so vielseitig, dass sie Sie immer wieder überraschen wird. Die lebhafte Stadt Nantes ist reich an kulturellen Sehenswürdigkeiten. Die Geschichte von Saint-Nazaire ist eng mit dem Ozean verwoben. Entlang der Küste reihen sich kleine Buchten und lange Sandstränden aneinander. Außerdem erwarten Sie Naturschutzgebiete, wie der Brière-Naturpark, die Salzwiesen von Guérande oder Seebäder wie PornicSaint-Brevin-les-Pins, Pornichet und La Baule.

Bei einem Urlaub in Loire-Atlantique kommt die ganze Familie auf ihre Kosten. Auch Feinschmecker werden hier glücklich und können sich über die köstlichen Meeresfrüchte freuen. Nehmen Sie Platz in einem kleinen Fischerhafen wie dem von Le Croisic und probieren Sie eine Galette, das sind herzhafte Crêpes aus Buchweizen. Oder genießen Sie einen Muscadet, zum Beispiel in Clisson, einer Stadt mit italienischem Charme, die inmitten der Weinberge liegt.

Weitere Informationen für Ihren Urlaub in Loire-Atlantique
www.tourisme-loireatlantique.com
www.loiretal-atlantik.com

Der berühmte “Grand Eléphant” von “Les Machines de l’Île” in Nantes
© J.D-Billaud

Nantes

Nantes ist eine facettenreiche Stadt voller kultureller Sehenswürdigkeiten, mit ihrem Schloss Nantes (Château des ducs de Bretagne), dem Jules-Verne-Museum oder dem Kunstprojekt „Les Machines de l‘Île“. Nantes ist auch eine lebendige Stadt, mit dem Kulturzentrum „Le Lieu Unique“, dem Event „Voyage à Nantes“ und Shoppingmöglichkeiten z. B. in der berühmten Passage Pommeraye. Spazieren Sie in aller Seelenruhe durch die Jahrhunderte: durchs mittelalterliche Stadtviertel Bouffay oder entlang neoklassizistisch-bürgerlicher Bauten nahe der Place Graslin und der Place Royale. Weitere Sehenswürdigkeiten in Nantes: der Turm der ehemaligen Keksfabrik LU, das Denkmal zur Abschaffung der Sklaverei und das Café „Le Nid“ im 32. Stockwerk eines Wolkenkratzers mit einem, atemberaubenden Blick auf die Stadt und das Mündungsgebiet. 2013 wurde Nantes übrigens zur „Grünen Hauptstadt Europas“ gewählt!

Weitere Informationen: www.nantes-tourisme.com

Die Geschichte der Ozeandampfer entdecken im Museum Escal’Atlantic in Saint-Nazaire
© SNAT -V. Bauza

Saint-Nazaire

Die Hafenstadt
Saint-Nazaire war ursprünglich ein einfaches Dorf, von dem aus Lotsen die Schiffe die Loire-Mündung hinauf geleiteten. Im 19. Jahrhundert mauserte sich Saint-Nazaire zum Vorhafen von Nantes und zum wichtigen Überseehafen mit regelmäßigen Schiffsverbindungen nach Mittelamerika und zu den Antillen.

In den letzten 20 Jahren ist rund um den ehemaligen U-Boot-Bunker ein attraktives Hafenviertel entstanden. Heute werden hier außergewöhnliche Besichtigungstouren angeboten. Erkunden Sie zum Beispiel das Erlebnismuseum Escal’Atlantic zum Thema Ozeandampfer, die Werft, in der die größten Kreuzfahrtschiffe der Welt gebaut werden, das Airbus-Werk, oder ein französisches U-Boot aus den 1950er Jahren. 

Saint-Nazaire lädt auch zu herrlichen Spaziergängen, Radtouren und zum Inlineskaten entlang der Strandpromenade ein – eine sehenswerte Stadt am Meer.

Weitere Informationen: Visit-saint-nazaire.de

Badespaß für die ganze Familie in Pornichet
© T. Locquard

Pornichet

Ihr Reiseziel mit Charme

Auf der einen Seite die Stadt mit ihren reich verzierten Villen, die von prominenten Familien erbaut und bewohnt wurden. Auf der anderen Seite grünes Land mit vielen Kilometern Wander- und Radwanderwege. Am Ozean entlang ein Küstenpfad für belebende Spaziergänge am Meer. In Richtung Saint-Nazaire ein kleines Stadtviertel, Sainte-Marguerite, in dem die Zeit stillzustehen scheint …
In Pornichet gibt es so viel zu entdecken! Die Stadt liegt nur eine Dreiviertelstunde von Nantes entfernt, inmitten eines geschichtsträchtigen Gebiets mit reichem Natur- und Kulturerbe. Mit seinen herrlichen Landschaften, der Industriekulisse, weiten Sandstränden und mittelalterlichen Orten ist Pornichet ist ein idealer Ausgangspunkt für Ihre Entdeckungstouren. Während Ihres Aufenthaltes in Pornichet können Sie leicht die Umgebung erkunden: den Naturpark Brière mit seinen Kanälen und riedgedeckten Häusern; die Geschichte der Überseedampfer, Schiff- und Flugzeugbau in Saint-Nazaire; die mittelalterliche Stadt Guérande und ihre berühmten Salzfelder; Nantes, wo Kultur und Geschichte großgeschrieben werden; die wilde Steilküste, malerische Orte und Klippen in der Südbretagne; Le Croisic mit seiner Landspitze und dem Aquarium Océarium und vieles mehr. Wunderschöne Ausflüge erwarten Sie!

Weitere Informationen:
www.pornichet.fr/de

Sonnenuntergang über den Salzgärten von Guérande
© A. Lamoureux

Rund um Pornichet, La Baule und Guérande

Das Salz, die Brière und das Meer

La Baule-Presqu’île de Guérande ist ein riesiger Spielplatz, der alle Ihre Erwartungen erfüllt. Hier, in der südlichen Bretagne, werden Sie zu allen Jahreszeiten mit offenen Armen empfangen. Ob Spaß im Wasser oder Erholung am Strand, ob Sport, Kultur oder Gastronomie – in Ihrem Urlaub ist Wohlfühlen garantiert. Als sportliches, kulturelles und familiäres Reiseziel bietet La Baule-Presqu’île de Guérande eine Fülle von Landschaften, die seinen Charme unterstreichen.

10 Minuten von La Baule entfernt offenbaren die 2.000 Hektar großen Salzgärten eine einzigartige Landschaft rund um die Gewinnung von Fleur de Sel. Guérande, eine Stadt der Kunst und der Geschichte und die drei charaktervollen Städtchen Le Croisic, Batz-sur-Mer und Piriac-sur-Mer laden Sie zu einem Spaziergang durch die Jahrhunderte ein. Entdecken Sie auch die Schönheit und den Reichtum des Regionalen Naturparks Brière. Etwa fünfzig Strände, Buchten mit feinem Sand oder kleine, verborgene Buchten, sind die idealen Orte zum Relaxen oder für Wassersportaktivitäten. Die Halbinsel von Guérande eignet sich übrigens ideal für lange Spaziergänge, für Ausritte oder zum Radfahren.

Weitere Informationen:
de.labaule-guerande.com

Eine Radfahrerin am Strand von Saint-Brevin-les-Pins

Saint-Brevin-les-Pins: nicht nur für Strandliebhaber ein herrliches Reiseziel
© Vincent Frasiak

Saint-Brevin und die südliche Loire-Mündung

Saint-Brevin-les-Pins und das Gebiet der südlichen Loire-Mündung, bietet vielseitige Landschaften. Sie sind ein großer Naturfreund? Oder lieben Sie Kultur? Von Paimboeuf, über Saint-Viaud bis nach Saint-Brevin lernen Sie die Geschichte unserer Region kennen.
Wanderer oder Radfahrer erkunden die bezaubernden Strecken entlang der Loire: Saint-Brevin liegt am Knotenpunkt der Fahrradrouten Vélodyssée, Loire à vélo und Vélocéan. Dies ist übrigens auch ein idealer Ort für Wassersport. Familien bieten sich alle Möglichkeiten, denn sie genießen hier Strände, Wälder, historische Denkmäler, Kunst und Kultur sowie natürlich die französische Gastronomie!

Weitere Informationen:
de.saint-brevin.com

Pornic lädt zum Spazieren und Verweilen ein.
©V.-Bauza_LAD

Pornic

Eine Oase des Friedens

Pornic ist ein Urlaubsziel, das Sie unbedingt kennenlernen sollten. Hier finden Sie alles, wovon Sie träumen: Wassersportaktivitäten und Kultur, außergewöhnliche Natur, Unternehmungen für die ganze Familie und kulinarische Spezialitäten.

Lassen Sie sich von den 45 Kilometern wilder Küste bezaubern, die von Sandstränden und ursprünglichen Buchten unterbrochen wird. Genießen Sie süße und herzhafte Köstlichkeiten, wie die Eis- und Sorbetspezialitäten von “La Fraiseraie”, die berühmten Galettes Saint-Michel, Craft Beer, Wein, Käse und vieles mehr. Pornic ist mehr als nur ein Ort: Hier tanken Sie frische Energie und erleben zauberhafte Momente in einer gastfreundlichen Atmosphäre – das ganze Jahr über.

Weitere Informationen:
de.ot-pornic.fr

 

Noch mehr Reiseziele …

 Biarritz – Pays basque 

 Vendée