FKK-Urlaub an der französischen Atlantikküste

Wer Sonne auf der Haut mag, wird FKK lieben

Die Freikörperkultur oder kurz FKK ist mehr als ein Hobby oder eine Urlaubsvariante. FKK-Fans geht es auch nicht um Sexualität – ein häufiges Vorurteile Außenstehender. Nein: FKK ist eine Lebensphilosophie! Menschen lassen die Hüllen fallen, um sich ganz auf Natur und Ursprünglichkeit einzulassen. Denn – so die Philosophie – FKK ist der beste Weg, um sich vom Ballast des Alltags, von Vorurteilen, Zwängen und der modernen Oberflächlichkeit zu befreien: eine wirkliche Besinnung auf das echte Leben und die Natur.

Bildquelle: © Adobe Stock, benik.at

FKK-Urlaub an der französischen Atlantikküste

Wer Sonne auf der Haut mag, wird FKK lieben

Die Freikörperkultur oder kurz FKK ist mehr als ein Hobby oder eine Urlaubsvariante. FKK-Fans geht es auch nicht um Sexualität – ein häufiges Vorurteile Außenstehender. Nein: FKK ist eine Lebensphilosophie! Menschen lassen die Hüllen fallen, um sich ganz auf Natur und Ursprünglichkeit einzulassen. Denn – so die Philosophie – FKK ist der beste Weg, um sich vom Ballast des Alltags, von Vorurteilen, Zwängen und der modernen Oberflächlichkeit zu befreien: eine wirkliche Besinnung auf das echte Leben und die Natur.

Bildquelle: © Adobe Stock, benik.at

C.Hamelin, Arna plage

© C. Hamelin, Arna Plage

FKK an der Atlantikküste in Frankreich

Und wo können Urlauber der Natur näher sein als dort, wo sie allgegenwärtig ist? Ob duftende Pinienwälder in Les Landes, charmante Inseln wie Ile de Ré oder Ile d’Oléron vor der Küste von Charente-Maritime, die Salzgärten in Loire-Atlantique und Vendée oder die endlosen Sandstrände von Les Landes und Biarritz Pays-Basque: Überall finden FKK-Freunde schöne Nischen, um ihre Philosophie gemeinsam mit Gleichgesinnten auszuleben.

Die FKK-Campingplätze an der französischen Atlantikküste bieten ihren Gästen eine bunte Auswahl an Aktivitäten, die sich bequem hüllenlos erleben lassen. Da wäre zum einen der Wassersport, wie Tauchen, Segeln, Paddeln oder Kajakfahren. Zum anderen laden Thalasso-Angebote, Whirlpools oder Saunen zum Relaxen ein. Und auch für die Kleinsten gibt es jede Menge Platz zum Spielen und Austoben. Außerdem locken Pferdeausritte, Spaziergänge durch die Natur und Golfplätze.

Sie möchten sich außerhalb des Campingplatzes am Strand textilfrei sonnen und im Meer baden? Viele Campingplätze verfügen über einen direkten Zugang zum Strand! Textilfreies Sonnenbaden ist in Frankreich nur an speziell dafür ausgewiesenen Stränden erlaubt. FKK-Fans finden davon aber an der Atlantikküste jede Menge!

FKK-Urlaub im Einklang mit der Natur

Auf dem familiären Campingplatz Camping Le Petit Dauphin in Les Mathes** (CharenteMaritime), nur 5 km von einem traumhaften Nacktbadestrand an der Côte Sauvage entfernt, finden Urlauber Mobilheime aber auch Stellplätze für Wohnwagen oder Wohnmobile. Zur Entspannung lädt der beheizte Swimmingpool (27-30 °C) ein. Abends wird ein buntes Unterhaltungsprogramm geboten. Die Lage des Camping Le Petit Dauphin ist ideal für Ausflüge: Der Hafen von La Palmyre liegt 5 Kilometer entfernt, Royan 23 Kilometer. Wie wäre es also mit einem Besuch des Zoos von La Palmyre oder Radtouren über den Fahrradweg, der direkt beim Campingplatz startet?

© Le Colombier, Laurent Marois Don Fonzarelli

Sport, Kunst und Unterhaltung

Auf dem 4-Sterne-Campingplatz Le Colombier in der Vendée kommt mit Sicherheit keine Langeweile auf. Die Atlantikstrände liegen rund eine Stunde entfernt, aber auf dem Campingplatz selbst und in der unmittelbaren Umgebung erwarten die Urlauber ein immenses Angebot an Aktivitäten: Besonders erwähnenswert sind die künstlerischen Angebote des Campingplatzes, wie Aquarellmalen oder Body Painting. Für jeden in der Familie bietet der Campingplatz Erlebnisse, an die man sich noch lange erinnern wird: Im alten Steinofen wird einmal wöchentlich mit Kindern Brot gebacken, außerdem gibt es Boules-Turniere, einen Kinderclub, einen Fitnessraum, einen Wellnessbereich, Spielplätze, Trampoline, Nachtbaden, ein Animationsprogramm, Konzerte, kulinarische Themenabende (Muscheln, hausgeräucherter Lachs etc.), beschilderte Spazierwege im Wald sowie einen Angelteich. Bei den Übernachtungsmöglichkeiten haben Urlauber die Wahl: Das Angebot reicht vom Zelten in der freien Natur bis zum Luxus-Chalet mit höchsten Komfort.

CHM Montalivet – FKK-Camping mit der ganzen Familie

Der „CHM Monta“ ist ein direkt am Atlantik gelegener FKK-Campingplatz in Médoc/Gironde. Seit über 60 Jahren empfängt der CHM Montalivet seine Gäste. Heute verfügt das über 200 Hektar große Gelände über 3.000 Stellplätze und verschiedene weitere Unterkunftstypen – inmitten eines traumhaften Pinienwaldes. Die direkte Lage an einem zwei Kilometer langen Nacktbadestrand begeistert jeden Atlantikfan.

Vor allem für Familien ist der CHM ein ideales Reiseziel. Kinder lieben die Miniclubs für verschiedene Altersklassen. Ob Fußball-Kunstrasenplatz, 6 Tennisplätze, Fitnessraum, Bogenschießen oder Boulesspiel-Terrain, auf dem an manchen Tagen bis zu 300 Spieler ihre Kugeln schieben – hier lässt sich jeden Tag etwas Neues erleben. Im Wellnessbereich mit Sauna, Hammam und Balnéotherapie werden zahlreiche Anwendungen angeboten – das sorgt für richtige Entspannung und Erholung!

Campingplatz La Jenny

FKK-Feriendorf La Jenny © La Jenny Vacances

Golfspiele zwischen Arcachon und Bordeaux

Zwischen dem Bassin d’Arcachon und den Weinbergen in Bordeaux, in der Nähe von Lacanau, lädt das 4-Sterne-Feriendorf La Jenny FKK-Urlauber zu entspannten Ferien ein. Die Unterkünfte bestehen einzig aus komfortablen Holz-Chalets, die sich dank ihrer harmonischen Farbgebung wunderbar in die Umgebung einfügen.

Ob Schwimmbad, Golf-Spiel oder Bogenschießen: Das Feriendorf bietet ein umfassendes Freizeitangebot für die ganze Familie. Und auch die direkte Umgebung verspricht einen erlebnisreichen Urlaub:  die Dune du Pilat und die Châteaus in Bordeaux sind nicht weit entfernt. Urlauber genießen hier den direkten Strandzugang, die aufmerksame Betreuung durch das viersprachige Team und die paradiesische Lage zwischen der grünen Natur der Pinienwälder und dem Blau des Atlantiks.

Energie tanken im Euronat

Auf der 4-Sterne-FKK-Ferienanlage Euronat im Médoc, Aquitaine, sind Urlauber mit Zelt und Wohnmobil willkommen. Aber auch Mobilheimfreunde können dort erholsame Ferien erleben. Die beliebten Badeorte Soulac und Montalivet sind nur einen Katzensprung entfernt. Der Campingplatz hat einen direkten Zugang zu einem 1,5 km langen FKK-Sandstrand. Mit dem 335 Hektar großen Pinienwald bietet sich den Urlaubern eine traumhafte Umgebung für unbeschwerte Ferien. Dabei verfügt der Campingplatz über ein besonderes Entspannungsangebot: die Thalassotherapie. Auf 1.500 m² können FKK-Freunde in einem Meerwasserschwimmbad, zwei Saunas, einem Hammam, einem Entspannungsbereich und 2 Solarien die Ruhe genießen und sich erholen.

Campingplatz Euronat an der französischen Atlantikküste

FKK-Ferienanlage Euronat © Céline Hamelin

C. Hamelin Arna Piscine_small

© C.Hamelin, Arna Piscine

Dünen, Sandstrand und FKK

Auf dem Campingplatz Arnoutchot in Les Landes werden Respekt und Toleranz großgeschrieben. Urlauber genießen hier sportliche, kulturelle und kreative Aktivitäten, um neue Energie zu tanken: von Yoga über Botanik-Workshops bis zu Malkursen reicht das Angebot. Neben klassischen Zelt- und Wohnwagenstellplätzen bietet „Arna“ viele verschiedene Mobilheime für jeden Geschmack. Die Nähe zum paradiesischen Sandstrand, auf dem ausschließlich FKK-Badegäste erlaubt sind, begeistert nicht nur Sonnenanbeter: Auch Surf- und Stand-up-Paddle-Fans können hier den Atlantik genießen. Für unerfahrene Wassersportler bietet der Campingplatz Einsteigerkurse.

Noch mehr Lust auf …

 Badeurlaub 

 Gastronomie